Homepage / Altcoins / Steve Bannon, Trump's ehemaliger Chefstratege : " Übernehmt die Kontrolle mit Hilfe der Kryptowährungen."
Herzlich Willkommen bei Bitcoinblogger.eu - Der neuen Zeitung mit den neuesten Artikeln über die Kryptocoins... Herzlich Willkommen bei Bitcoinblogger.eu - Der neuen Zeitung mit den neuesten Artikeln über die Kryptocoins...

Steve Bannon, Trump’s ehemaliger Chefstratege : ” Übernehmt die Kontrolle mit Hilfe der Kryptowährungen.”

“Übernehmt die Kontrolle mit Hilfe der Kryptowährungen, um die wahre Freiheit zurück zu gewinnen.” Bei seiner Tour durch Europa, regte Trump’s ehemaliger Chefstratege Steve Bannon, kürzlich auf einem Vortrag in Zürich zu einer spannenden Diskussion an. Der Schwerpunkt dabei lag darauf, der Bevölkerung die Möglichkeiten, die das Kryptowährungs-system mit sich bringe, greifbar zu machen. Laut Bannon können die Blockchaintechnologien und die damit verbundenen Kryptowährungen, dabei helfen die Bevölkerungsbewegung neu anzukurbeln und das korrupte Finanzsystem abzusetzen. Die Großkonzerne und Regierungen, welche in Abhängigkeit der Zentralbanken stehen, und den Bürger mit Sklavenlöhnen erniedrigen, könnten nun entmachtet werden.

Nachdem Bannon Ende August 2017 seinen Posten in Trump’s Regime aufgab und sich erneut Breitbart (Breitbart News Network ist eine US-amerikanische Nachrichten- und Meinungswebsite)  anschloss, begann er sich als Rebell, der republikanischen Kandidatur entgegenzustellen und schlug, entgegen seiner ursprünglichen Wege, eine nationalistische Tendenz ein.

Die Rede hielt Bannon nach der Einführung einer globalen Krypto-Zentralstelle in der Schweiz, namens “Crypto-Valley”. Das “Crypto-Valley” brachte die Schweiz als eines der führenden Länder, die  eine wettbewerbsfähigen Umgebung hinsichtlich der Entwicklung digitaler Währungen und Blockchain biete, hervor. Des Weiteren betonte er, dass die Kryptowährungen dabei helfen würden, die Kontrolle von den Zentralbanken zu nehmen und die Macht und das Mitspracherecht des Volkes abermals zurück zu gewinnen.

Steve habe eine klare Vision einer Zukunft, in der sich die Blockchaintechnologie, sowie die digitale Währung etabliere, um als Weg, heraus aus der Abhängigkeit zu gewissen Institutionen,  die ein neues System der Bevölkerungs-Unterwerfung kreiert haben, zu führen. ” Eines Tages wirst Du die Kontrolle deiner Währung, deiner Daten, deiner Staatsangehörigkeit und Bürgerschaft zurückgewinnen. An diesem Tag werden wir die wahre Freiheit finden.”

Was ist deine Meinung zu Steve Bannons Vision? Denkst du eine globale Einführung der Kryptos könnte dabei helfen, die absolute Freiheit von der Regierung zurück zu “kaufen”? Lass uns deine Meinung dazu, unten in den Kommentaren, wissen.

 

Quelle.

Crypto-Lines.

Author: Wanessa

Wanessa ist Studentin des Fachbereichs der Rechtswissenschaften. Während ihres Erststudiums im Bereich Orientwissenschaften entdeckte sie ihr Interesse für die Politik so wie Volkswirtschaft des nahen Ostens. Neben ihrem Studium interessiert sie sich für Literatur, Politik und das Kryptowährungssystem.

Unterstütze die Bitcoinblogger

Ein Kommentar

  1. Sebastian Bur 16. März 2018 5:21

    Ich glaube, Kryptowährungen sind die beste Lösung, die wir haben (wenn auch nicht die Beste an sich), um uns aus dem korrupten, totgewirtschfteten und völlig überschuldeten Finanzsystem (und damit einer zukünftigen globalen Notlage) zu retten. Verstopfungen im finanziellen System können durch die Kryptos aufgelöst werden. dezentrale Vertrauenssysteme jeglicher Art, kooperative, selbstregulierende Gemeinschaften aller Art (Nahrungsindustrie) können so finanziert werden. Mit anderen Worten: Banken und Regierungen verlieren die Macht über Menschen. für mich sind Kryptos eine Revolution, deren Ausmass wir noch gar nicht abschätzen können. Eine Revolution, die kaum mehr aufhaltbar ist, da man, um Blockchain-basierte Währungen zu stoppen, das gesamte Netz ausschalten müsste. (mehr Info: http://www.cryptonutsandbolts.com)

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*