Homepage / Bitcoins / Plustoken - Seriös oder Scam? Plustoken auf den Zahn gefühlt!
Herzlich Willkommen bei Bitcoinblogger.eu - Der neuen Zeitung mit den neuesten Artikeln über die Kryptocoins... Herzlich Willkommen bei Bitcoinblogger.eu - Der neuen Zeitung mit den neuesten Artikeln über die Kryptocoins...

Plustoken – Seriös oder Scam? Plustoken auf den Zahn gefühlt!

Seit August 2018 existiert im Internet eine neue Idee: Plustoken! Hierbei geht es um eine südkoreanische und sehr kreative Gruppe an Programmierern, die eine App entwickelt haben, die zusätzlich eine künstliche Intelligenz eingebaut hat. Sie nennt sich “AI-Dog” (dt. Künstliche Hundeintelligenz). Die App kann für Android und iOS heruntergeladen und installiert werden. Sie dient gleichzeitig als normale Wallet und Handelsbörse. Doch gehandelt wird vonseiten dieses programmierten Roboters mit einer täglichen Gewinnspanne von durchschnittlich 0,30%…

Angeführt wird Plustoken von Mr. Leo und seinem Team. Die App “Plustoken” ist mit einer Handelsbörse namens PsToEx verbunden. Gehandelt werden können Bitcoin, Ethereum, Litecoin, Dogecoin, Bitcoin Cash, Ripple, Dash und Eos. Man lädt seine Cryptocoins auf diese Wallet und kann diese danach dem AI-Dog zum Handel übergeben. Daraufhin geht die künstliche Intelligenz los und fährt täglich Gewinne ein. Diese belaufen sich durchschnittlich auf täglich ca. 0,33% und werden dann gutgeschrieben oder können gleich reinvestiert werden, um die eigenen Gewinne zu erhöhen.

Dieses Prinzip ist hervorragend ausgeklügelt worden, denn der steigende und auch sehr schwankende Bitcoin ermöglicht es dem AI-Dog innerhalb eines Sekundenbruchteils einen Markt zu erkennen, der Bitcoins preiswert anbietet, kauft sie ein und verkauft sie in einem anderen Portal für einen höheren Betrag. Kein Mensch ist in der Lage, so schnell und gezielt zu reagieren. Diese Vorgehensweise im handel nennt sich Arbitrage.

Natürlich sind die Gewinne höher als 0,30% täglich, vermutlich eher so zwischen 3-10% für das Plustoken-Team selbst. Die restlichen Gewinne gönnt sich also das Team von Plustoken. Dies ist ihnen auch zu lassen, denn die Programmierung ihres “Roboterhundes” hat damit ungeahnte Möglichkeiten eröffnet. Denn innerhalb eines Monats kann ein Benutzer dieser App bereits einen Gewinn von ca. 10% erzielen und nach einem halben Jahr hat man seinen Einsatz um 60% erhöht! Sollte man also im Besitze von einem Bitcoin sein, wird man nach einem halben Jahr 1,6 Bitcoins vorzuweisen haben. Sollte man die Gewinnausschüttung jeden Tag neu in den AI-Dog reinvestieren, hat man nach acht Monaten seinen Einsatz verdoppelt und nach zwölf Monaten sogar verdreifacht.

Die Internetgemeinschaft des Cryprohandels nimmt Plustoken hier im Westen sehr kritisch unter die Lupe, denn man weiß, es gibt viele Trickser, die irgendwie versuchen, an die Coins anderer Menschen zu kommen, weil sie den Bitcoin-Boom vor einigen Jahren verpasst hatten und es ihnen nun an diesen begehrenswerten virtuellen Münzen fehlt. Doch ich habe das System selbst geprüft und ausgiebig recherchiert, um jedes Risiko berechnen oder gar ausschließen zu können.

In Gesprächen mit Nutzern von Plustoken stellte sich heraus, dass nicht eine Person um ihre Münzen betrogen wurde. Selbst nach fast acht Monaten werden von vielen noch immer Gewinne verzeichnet und eine Rückbuchung auf die eigene und gewohnte Wallet ist problemlos möglich. Einige hatten sogar hohe Summen zu Plustoken überwiesen und ihren “Einsatz” längst herausbekommen und sind nur noch mit verdientem Geld dabei. Die Kritiker dieser neuen Entwicklung haben bisher keine Beweise vorlegen können, die dieses neue Konzept in irgendeiner Weise belasten könnten. Im Gegenteil, denn mittlerweile haben sich weltweit fast 3 Millionen Crypto-Fans dieser App angenommen und nutzen sie täglich. Es existieren mittlerweile sogar viele Info-Veranstaltungen, die weltweit angeboten werden, um diese App näher kennenzulernen.

Doch die Nutzung dieser App ist begrenzt! Sobald 10 Millionen Nutzer diese App einsetzen, wird die Nutzung des AI-Dog eingestellt! Zwar kann man die Wallet und die Exchange-Börse noch weiterhin benutzen, aber der AI-Dog ist in seiner Leistungsaufnahme begrenzt. Die jedoch bereits registrierten Benutzer, die den AI-Dog benutzen, dürfen die App bis einschließlich Juni 2025 nutzen. Man hat also jetzt noch über fünf Jahre Zeit, seine Coins jährlich zu verdoppeln oder im besten Fall zu vervielfachen.

Eingesetzt werden bis zu maximal 50.000$ und mindestens $500 pro Münze. Alle Einzahlungen für den AI-Dog oberhalb der Maximalgrenze werden ignoriert. Wer also diese Summe einsetzt, hat nach sechs Monaten ungefähr 75-80.000$. Daraufhin kann man seine Gewinne herausziehen und danach setzt man ausschließlich die Gewinne ein. Eine unglaubliche Chance, seine herumliegenden Coins passiv und schnell arbeiten zu lassen.

In den letzten sechs Monaten bangten einige um die Sicherheit ihrer Coins auf Plustoken, doch das neueste Update (V2.4) von Anfang April 2019 zeigt die Seriosität dieser App, denn Plustoken macht sich dezentral. Dies verspricht nicht nur eine hohe Anonymität, sondern auch die optimale Sicherheit. Apropos Sicherheit: Gesichtserkennung, SMS-Verifikation, Email-Verifikation, 2-Wege-Authentifizierung, IP-Erkennung, persönlicher Code und Mnenomic-Code sichern das Portal ab.

Im asiatischen Raum wird Plustoken gern eingesetzt, um damit in Restaurants zu bezahlen oder sich sogar bezahlen zu lassen. Plustoken enthält zudem einen Barcode für die eigene Wallet. Wer einen Betrag zu zahlen oder zu empfangen hat, hält einfach seinen Barcode hin und schon, ähnlich wie bei Starbucks, wird der Betrag verbucht.

Um an Plustoken teilzunehmen und die App uneingeschränkt nutzen zu können, kann man diese zwar einfach herunterladen und installieren, aber muss über eine “Referer-ID” (Einladungscode” aktiviert werden, d.h. man muss von einem anderen Nutzer eingeladen worden sein. Diese Referer-ID’s sind mittlerweile sehr begehrt, denn ohne geht gar nichts! Ich werde im Weiteren erklären, wie man Plustoken installiert und bin auch bereit, die Interessenten einzuladen!

Installation:

1. Unter diesem Link über das Handy die App herunterladen: Klick mich!

2. Wenn man die App öffnet, kommt ein Hinweis von Apple oder Android, der App zu vertrauen. Dazu geht man kurz zu: “Geräteverwaltung” > “SGame Joint Stock” > “SGame Joint Stock Company” und schaltet sie dort frei. (Achtung! Dieser Sicherheitsdienst kann namentlich gelegentlich wechseln! Sollte man sich einmal nicht mehr einloggen können, einfach die App löschen und neu installieren. Das kann bei iOS gelegentlich vorkommen, da Apple noch wegen Apps, die sich mit Kryptowährungen beschäftigen, herumzickt.)

3. Nun kann die App geöffnet und der Registrierungsprozess eingeleitet werden

4. Nachdem man die Sprache “Englisch” ausgewählt hat, tippt man auf “Sign up”.

5. Jetzt gibt man seine Telefonnummer an. Bitte die Ländervorwahl nicht vergessen auszuwählen. Die Nummer gibt man dann ohne die 0 ein.

6. Im Anschluss erhält man eine SMS, um seine Anmeldung zu bestätigen. Der Verifikationscode muss nun eingegeben werden.

7. Daraufhin werden zwei Passwörter festgelegt: Erstens das Login-Passwort und ein Transaktions-Passwort. Letzteres dient dem Zweck, den Versand von Kryptomünzen nochmals zu bestätigen. Somit besitzt man hier schon einmal eine zusätzliche Sicherheit. Auch wird bei einer Transaktion noch einmal per Mail oder SMS ein zusätzlicher Code abgefragt, damit Plustoken weiß, dass diese Transaktion tatsächlich auch vom Eigentümer ausgeführt wurde.

8. Jetzt muss man den Referal-ID-Code eingebene, d.h. wer hat mich eingeladen? Dort gibt man unter Referal Code (letztes Feld) nun 67762423341 oder wenn man möchte, auch 67762522441 ein.

9. Nun ist die Registrierung abgeschlossen. Der Username ist die eigene Telefonnummer ohne Ländercode und die 0 in der Vorwahl.

10. Man sollte sich unbedingt den Secret Code und den Private Key kopieren. Entweder abschreiben oder in die Notizen legen. Die Notiz kann, auf Wunsch, abermals mit einem Passwort verschlüsselt werden.

11. Sobald alles erfolgreich abgeschlossen ist, schließt man die App und öffnet sie daraufhin neu und loggt sich mit seinem Benutzernamen und das Login-Passwort ein.

12. Dann ist es an der Zeit, Coins in seine Wallet zu schicken. Dazu klickt man auf “Assets”, wählt seine Münze aus und geht dann auf “Deposit” (Einzahlen). Man kopiert die Wallet-Adresse, geht dann in das Portal, wo man seine Coins liegen hat und versendet von dort eine beliebige Anzahl an Coins zu Plustoken.

13. Sind die Coins erfolgreich in Plustoken angekommen, tippt man rechts unten auf die I mit den Umrissen einer Person und dann auf AI-Dog. Darin schiebt man den Regler von “Unopened” auf “Enabled”. Es öffnet sich ein Fenster, in dem man zuerst die Anzahl der Coins angibt, die man dem AI-Dog zum Handeln geben möchte. Danach gibt man das Transaktions-Passwort ein und klickt auf OK. Jetzt ist der AI-Dog geladen und kann täglich zusätzliche Münzen verdienen und direkt auf das eigene Wallet transferieren.

Plustoken ist das dezentrale Multiwallet mit Arbitrage und QR-Code Zahlungssystem für Kryptowährungen. Plustoken erzielt seine Gewinne aus Gebühren aus dem Exchange-Portal PsEx, über QR-Code-Zahlungen über die App, über den erwähnten Arbitragehandel, über Bitcoinautomaten und Mining-Anlagen. Mr. Leo und sein Team haben bereits Zuschüsse bis zu 5 Milliarden Dollar für ihr Projekt erhalten. Plustoken unterzeichnete mit dem berühmten Zhao Sheng, vom Silicon Valley Venture Fund, einen Vertrag zur Investitionskooperation. In Asien stellt Plustoken mittlerweile eine der beliebtesten Wallets dar.

Bei sehr kritischer Recherche fiel mir auf, dass der AI-Dog der erste seiner Art von künstlicher Intelligenz für den Kryptohandel über Arbitrage ist. Solche Handelsroboter benötigen viel Pflege und müssen über Jahre hinweg programmiert und vor allem getestet werden. Wenn eine solche AI sehr gut ausgefeilt ist, steigt sein Marktwert auf Milliardenhöhe. Man könnte die Nutzer von Plustoken auch als Betatester für diesen Roboter betrachten.

Außerdem gibt es so einige Videos und Artikel im Internet über Plustoken, in denen im Titel steht, dass alles Betrug (engl.: Scam) sei. Doch beim Öffnen der Seite bemerkt man, dass dies vielmehr Ironie gewesen ist, denn es wird vorgeführt, wie man auf die Wallet von Plustoken einzahlt, Gewinne macht und dann den Gewinnbetrag wieder zurückbucht auf die eigene Lieblingswallet. Zudem wird auch gezeigt, dass die überwiesenen Coins in der Blockchain ganz regulär auftauchen.

Viel Freude am Vermehren der eigenen Coins.

Beispielrechnung:

Einsatz: 500 €
Tagesverdienst bei tägl. Reinvestition: 2,03 €
Gewinn nach 6 Monaten: 365,05 €
Endkapital nach 6 Monaten: 865,05 €

Einsatz: 5.000 €
Tagesverdienst bei tägl. Reinvestition: 20,3 €
Gewinn nach 6 Monaten: 3.650,49 €
Endkapital nach 6 Monaten: 8.650,49 €


Einsatz: 10.000 Dollar
Tagesverdienst bei tägl. Reinvestition: 40,56 €
Gewinn nach 6 Monaten: 7.300 €
Endkapital nach 6 Monaten: 17.300,98€


Einsatz: 10.000 Dollar
Tagesverdienst bei tägl. Reinvestition: 54,36 €
Gewinn nach 365 Tagen: 19.842,87 €
Endkapital nach 365 Tagen: 29.842,87 €


Einsatz: 50.000 Dollar
Tagesverdienst bei tägl. Reinvestition: 271,82 €
Gewinn nach 365 Tagen: 99.214,34 €
Endkapital nach 365 Tagen: 149.214,34 €

.

Quellen:
Exchange PsEx (Handelsbörse von Plustoken. Dort mit den gleichen Zugangsdaten einloggen, wie bei Plustoken!)
Digital Team (Mit Fotos von der Premiere von Plustoken in Singapur)
Transaktions-Beweis für Plustoken
Plustoken Wallet Blog
Global Banking Finance Artikel
Plustoken Gewinnrechner
Plustoken News
Mit Plustoken online bezahlen
Plustoken Official Website
Coingecko
Plustoken Crypto Consult (mit Videoanleitung)
Online Investor Club
Plustoken Info-Meetings
Plustoken Webinare
Plustoken Veranstaltungen Deutschland/Österreich/Belgien/Holland/Spanien
Plustoken Zeitungsausschnitte, Fotos u.v.m.
Business Wire – Presseveröffentlichung
Access Wire Blog – Plustokens erster Werbeauftritt in Südkorea
Yahoo Finance Pressemitteilung
Plustoken in New York
Yahoo Finance – Plustoken Mitarbeiter Alik
Market Watch – Global Blockchain Technology Experts
Video: Plustoken Review
Video: Plustoken Singapur
Video: Erster Plustoken Trailer
Video: Training Plustoken über Videos
Video: Plustoken der Scam Beweis (ironisch)

Die Empfehlungen und Hinweise in diesem Artikel sind rein subjektiv. Der Betreiber dieses Blogs ruft jeden Leser dazu auf, dass man eigenverantwortlich für seine jeweilige eigene Kryptowährung ist.

557 views

Ein Kommentar

  1. Pingback: Samsung Galaxy S10 und andere Neuerungen rundum den Bitcoin › Bitcoinblogger

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

  • bitcoinBitcoin (BTC) $ 8,827.00
  • ethereumEthereum (ETH) $ 268.31
  • rippleXRP (XRP) $ 0.410049
  • litecoinLitecoin (LTC) $ 137.61
  • bitcoin-cashBitcoin Cash (BCH) $ 419.65
  • binancecoinBinance Coin (BNB) $ 32.94
  • stellarStellar (XLM) $ 0.126099
  • tronTRON (TRX) $ 0.032512
  • tetherTether (USDT) $ 1.00
  • moneroMonero (XMR) $ 94.86
  • dashDash (DASH) $ 154.52
  • iotaIOTA (MIOTA) $ 0.438618
  • neoNEO (NEO) $ 13.99
  • dogecoinDogecoin (DOGE) $ 0.003231
  • steemSteem (STEEM) $ 0.402736
  • mooncoinMooncoin (MOON) $ 0.000021
  • vericoinVeriCoin (VRC) $ 0.114801
  • quarkQuark (QRK) $ 0.006024