Homepage / Bitcoins / Paypal testet Zahlungen mit dem Bitcoin
Herzlich Willkommen bei Bitcoinblogger.eu - Der neuen Zeitung mit den neuesten Artikeln über die Kryptocoins... Herzlich Willkommen bei Bitcoinblogger.eu - Der neuen Zeitung mit den neuesten Artikeln über die Kryptocoins...

Paypal testet Zahlungen mit dem Bitcoin

Es ist so weit… lang zuvor wurde es angekündigt, aber jetzt scheint es was zu werden: Paypal testet nun Zahlungen mit dem Bitcoin. Dies bedeutet, bei erfolgreichen Tests wird Paypal höchstwahrscheinlich Bitcoins akzeptieren.

Händler sind hier die Pioniere und können in den Tests digitale Güter zum Verkauf anbieten gegen die digitale Kryptowährung namens Bitcoin, der berühmtesten virtuellen Münze auf der ganzen Welt. Momentan finden die Tests nur in Kanada und USA statt, aber dies ist erst einmal nur der Anfang einiger weiterer Teste. Und wie es aussieht, laufen die Teste bereits ziemlich gut.

Paypal ist aber noch skeptisch und erklärte, dass sie sich vorerst nur langsam an den Bitcoin herantasten möchten und nicht gleich die Tür einrennen wollen. Beteiligt an diesen Tests sind die Exchange-Portale Bitpay und Coinbase, von denen letzterer vermutlich der erfolgreichste bisher ist.

~.~

Bitcoin.de – Hol Dir Deine eigenen Bitcoins oder Ethereums! Den bekanntesten Coins im Internet. Dieses Portal ist das sicherste für Deutschland!

Bitpanda.com – Hier bei Bitpanda erhältst Du Deine Bitcoins, Ethereums, Dash, Litecoins, Bitcoin Cash und Ripples! Dieses Portal ist das sicherste für Österreich!

Yobit.eu – Bei Yobit bekommen Deine Bitcoins Kinder… Die beste Wahl für Forks.

Gehirnkicker – Einer der ersten Shops im Internet, in dem man mit Bitcoins, Ethereums und Litecoins bezahlen kann! Bisher ist das fast einzigartig.

.

Quelle:
Paypal Community

Author: Jonathan

Jonathan Dilas ist Autor, Berater und Blogger, hat bislang neun Bücher veröffentlicht und ist bekannt aus Fernsehen, Radio, Interviews, Vorträgen, Literaturwettbewerben, Seminaren und vielen anderen Aktivitäten. Seine Interessen gelten der Bewusstseinserweiterung, Kryptowährungen und das Bemühen um eine aufgeklärte, dezentralisierte und offengelegte Informationswelt.

Unterstütze die Bitcoinblogger

2 Comments

  1. Olaf 4. Februar 2018 14:15

    Also wenn coinbase der Erfolgreichste ist, gute Nacht, es gibt wohl kaum nen Exchanger mit schlechterem Support, weil überhaupt kein Support. weder email nich Tickets auf der Webseite!

  2. Heuser L. 5. Februar 2018 5:47

    Wenn man sowas macht, dann sollte man nicht an altem festhalten. Schaut nach Netcents, da habt Ihr eine Absicherung gleich mit dabei.
    Günstig auch in den Transaktionen.
    Gr.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*